Bogenlaufen

Das Bogenlaufen ist eine relativ junge Sportart, die erst vor circa 25 Jahren als solche entwickelt wurde. Sie vereint das Bogenschießen mit dem Laufen. In ihrem Ablauf gleicht sie dem Biathlon: Nach jeder Laufrunde wird mit dem Bogen auf Ziele in einer Entfernung von 20 Metern geschossen.

Das Bogenlaufen ist im Vergleich zum normalen Bogenschießen eine dynamische, abwechslungsreiche und spannende Sportart, die sich derzeit wachsender Beliebtheit erfreut.

Dallgow-Döberitz

Die Gemeinde Dallgow-Döberitz liegt westlich von Berlin im Havelland und hat etwa 10.000  Einwohner. Die Abteilung Bogensport des SV Dallgow 47 e.V. wurde  1973 gegründet. Seit 2017 wird in der Abteilung aktiv  Bogenlaufen trainiert.

Aufgrund der hervorragenden Bedingungen durch den Sportpark Dallgow hat sich die Abteilung entschieden, die DM Bognelaufen 2018 dort auszutragen. Weitere Infos hierzu sind auf der Seite Wettkampfstätte zu finden.